Über mich

CT_Portrait_fin

Ich bin ausge­bil­dete Anglis­tin und Jour­na­lis­tin. Seit über zehn Jahren arbeite ich als Über­set­ze­rin Englisch/Deutsch für Print­me­dien.
Meine Themen sind vor allem Poli­tik, Dritte Welt, Klima, Kunst, Gesell­schaft, Fami­lie, Arbeits­welt und Coaching. Neue Themen schre­cken mich genauso wenig wie kurz­fris­tige Abgabetermine.

Studiert habe ich Anglis­tik, Poli­tik und Geschichte mit Schwer­punkt Lite­ra­tur aus Afrika, Asien und Latein­ame­rika und Entwick­lungs­po­li­tik. Danach war ich sechs Jahre lang für die Deut­sche Welle Radio als Redak­teu­rin und Auto­rin in engli­scher Spra­che tätig und habe ein Aufbau­stu­dium Jour­na­lis­tik abge­schlos­sen. Außer­dem besitze ich Erfah­rung als Print-Journalistin und Nach­rich­ten­re­dak­teu­rin und redak­tio­nelle Über­set­ze­rin für eine Nachrichtenagentur.

Nach Fort­bil­dun­gen zum Thema “Auto­bio­gra­fie schrei­ben für Andere” arbeite ich derzeit an einer Auto­bio­gra­fie mit Schwer­punkt Kind­heit und Erwach­sen­wer­den in der DDR.

Gebo­ren 1967 in Frank­furt am Main lebe ich seit 2006 mit Mann und drei Söhnen in Berlin.